Montag, Oktober 03, 2016

Partial Die Cutting mit der Big Shot | #MitmachMontag

http://danipeuss.blogspot.com/2016/10/partial-die-cutting-mit-der-big-shot.html

Zum heutigen #mitmachmontag möchte ich, dass ihr mit euren Stanzmaschinen und Stanzen spielt. Seid ihr bereit? Mit einer flachen Stanzform (sog. "Dies") das komplette Motiv auszustanzen ist furchtbar einfach. Was aber auch total einfach geht, ist einfach nur einen Teil des Motivs auszustanzen! Dafür müsst ihr lediglich eure Stanze auf den Kartenrohling oder das ausgewählte gemusterte Papier legen und die obere Schneideplatte nur über den Bereich legen, der auch ausgestanzt werden soll.
http://danipeuss.blogspot.com/2016/10/partial-die-cutting-mit-der-big-shot.html

Wenn ihr mögt, könnt ihr euch das Vorgehen und die komplette Entstehung dieser Einhornkarte in diesem Video ansehen. Mit nicht ganz so perfektem Ablauf:



Wenn ihr sowas zu Hause habt, könnt ihr die passenden Stanzen zu einem Stempelset habt, könnt ihr auch diese natürlich wunderbar miteinander kombinieren. Das sieht auch extrem klasse aus!
http://danipeuss.blogspot.com/2016/10/partial-die-cutting-mit-der-big-shot.html

http://danipeuss.blogspot.com/2016/10/partial-die-cutting-mit-der-big-shot.htmlHabt ihr das schon mal gemacht? Nutzt ihr diese Technik gern?

Verwendete Materialien:

1 Kommentar:

Nikki hat gesagt…

Ich bin ja total fasziniert gewesen von dieser Idee, als ich es auf einer deiner Karten gesehen habe und habe mich richtig gefreut, als du es mir am Wochenende gezeigt hast. Das es so einfach ist, dafür war ich zu begrenzt im Kopf unterwegs. Das ist echt soooo super und ich danke dir für die Anleitung :)