Freitag, Januar 29, 2016

Vorgestellt: Elly { Gastdesigner Februarkit }

Heute stellen wir unsere Gastdesignerin und ihre Werke mit unserem Februarkit "Herzenssache" vor:
http://danipeuss.blogspot.de/search/label/Gastdesigner

Hallo Ihr Lieben. Mein Name ist Elly. Ich bin 33 Jahre alt, lebe in Essen und arbeite freiberuflich als staatl. geprüfte Gebärdensprachdolmetscherin im Großraum Ruhrgebiet. Bei Facebook oder Instagram könntest Du mir vielleicht schon mal über den Weg gelaufen sein, dort agiere ich als Elly Zitronensüß. Meine Werke zeige ich auf meinem Blog, welcher ebenso heißt. 
http://danipeuss.blogspot.com/2016/01/vorgestellt-elly-gastdesigner-februarkit.html


Seit wann scrappst Du? Wie bist Du zum Scrapbooking gekommen?

Seit 2007. In diesem Jahr habe ich beim Stöbern durch das Internet das Scrapbooking für mich entdeckt. Anfangs arbeitete ich noch digital, doch dann entdeckte ich im Netz so richtig echte Scrapbookingpapiere und Embellishments - von da an, gab es kein Halten mehr. 
http://danipeuss.blogspot.com/2016/01/vorgestellt-elly-gastdesigner-februarkit.html

Was verbindest du mit Scrapbooking?

Erinnerungen an besondere Momente festhalten. Scrappen ist für mich Entspannung pur. Ich merke ein jedes Mal, wie ich meinen Alltag hinter mir lassen kann und eine gewisse Ruhe in mir aufkommt, sobald ich an meinem Scraptisch sitze und meiner Kreativität freien Lauf lassen kann. 
http://danipeuss.blogspot.com/2016/01/vorgestellt-elly-gastdesigner-februarkit.html

Was zeichnet deinen Scrapstil aus? Wie würdest du ihn beschreiben?

Mein Stil ist primär clean & simple und oftmals monochrom. Ich liebe es, auf weißem Cardstock & in einer Farbfamilie meine Erinnerung zu dokumentieren. 
http://danipeuss.blogspot.com/2016/01/vorgestellt-elly-gastdesigner-februarkit.html

Was inspiriert dich?

Mein Alltag. Meine Freunde. Werke / Sketche anderer Scrapper. Pinterest. 

Welche Werkzeuge oder Materialien sind für dich beim Scrappen unverzichtbar?

Definitiv mein kleiner Plotter. Kaum ein Werk ohne ihn. Ich nutze ihn primär für Layout-Titel und der ist bei einem jeden Werk unverzichtbar. Zudem habe ich eine große Schwäche für Roller Stamps. Meine kleine Sammlung wächst stetig und so langsam muss ich mir eine neue Aufbewahrungsmöglichkeit suchen, denn die Bisherige quillt langsam über. 
http://danipeuss.blogspot.com/2016/01/vorgestellt-elly-gastdesigner-februarkit.html

Wann und worüber scrappst du?

Meist zwischen Terminen (der Vorteil der freiberuflichen Flexibilität) oder am Abend verschwinde ich in meine kleine Scrapecke und scrappe über meine Reisen und besondere Momente / Ereignisse im Jahr. So entsteht mein eigenes kleines Project Life Layout Album. 
http://danipeuss.blogspot.com/2016/01/vorgestellt-elly-gastdesigner-februarkit.html

Welche Hersteller bevorzugst du?

Crate Paper, Pink Fresh Studio, Heidi Swapp, Pink Paislee 
http://danipeuss.blogspot.com/2016/01/vorgestellt-elly-gastdesigner-februarkit.html

Hast du Papierserien, die für dich ultimativ schön sind/waren?

Oh, da gibt es tatsächlich einige, aber diese drei fallen mir gerade ganz besonders ein: "Stitched"von Amy Tangerine, "Open Book" von Maggie Holmes für Crate Paper und "Hello Beautiful" von Heidi Swapp.
http://danipeuss.blogspot.com/2016/01/vorgestellt-elly-gastdesigner-februarkit.html

Wie sieht dein Scrapbereich aus? Wie organisierst du ihn?
Ich arbeite an einer Schreibtischkonstruktion von Ikea. Meine Materialien habe ich in zwei ALEX Schubladen – Systemen und einem umgebauten Kleiderschrank verstaut. Vieles, wie zum Beispiel Paperpads, Embellies und Clear Stamps sind in Drahtkörben untergebracht. Pailletten und Wood Veneers befinden sich in passenden Sortierboxen. Ich versuche mir anzugewöhnen, nach jedem Scrapprojekt wieder alles aufzuräumen und in seinen Ursprungszustand zu bringen, leider scheitere ich noch viel zu oft daran. 
http://danipeuss.blogspot.com/2016/01/vorgestellt-elly-gastdesigner-februarkit.html
http://danipeuss.blogspot.com/2016/01/vorgestellt-elly-gastdesigner-februarkit.html

Was sind deine Erfahrungen mit Project Life?

Zwei Mal in der 12x12 Variante versucht – zwei Mal gescheitert. Einmal digital mit der App von Becky Higgins versucht - einmal gescheitert. Auch wenn es für mich eine besonders schöne Art ist, sein Jahr zu dokumentieren, so habe ich in den letzten Jahren feststellen müssen, dass ich kein Project Life Mädchen bin und ich besondere Momente eben nur auf Layouts festhalte, diese chronologisch abhefte und somit mein eigenes Project Life Album erstelle. 
http://danipeuss.blogspot.com/2016/01/vorgestellt-elly-gastdesigner-februarkit.html

Vielen lieben Dank für deine wundervollen Inspirationen mit unserem Februarkit, Elly :)

Kommentare:

Judith hat gesagt…

Liebe Elly!
Mir gefallen deine Werke sehr gut! Ich finde sie so schön!
Grüße Judith

Sabine H. hat gesagt…

Klasse Projekte, wunderbare Inspirationen!
*hach*, schööön!
:o)