Dienstag, Oktober 20, 2015

Vorgestellt: Katja { Novemberkit Gastdesignerin }

Mit den neuen Kits werfen wir auch wieder einen Blick auf unsere Gastdesigner diesen Monat. Heute stellt sich Katja vor, die mit ihren Werken unser Forum bereichert und auch auf Instagram unterwegs ist. Sie hat unser Novemberkit verarbeitet:

http://danipeuss.blogspot.de/search/label/Gastdesigner

http://danipeuss.blogspot.com/2015/10/vorgestellt-katja-novemberkit.htmlHallo Papierliebhaber! Ich bin 32, verheiratet und Mama von einem Sohn (6) und einer Prinzessin (2, mit Hang zum zickig sein). Wir wohnen in Berlin und nach meiner Elternzeit ab November werde ich wieder als Gesundheits- und Krankenpflegerin tätig. Eine Blog besitze ich nicht, bin unter kajomi2013 auf Instagram unterwegs und in Foren.

Seit wann scrappst du? Wie bist du zum Scrapbooking gekommen?

Mit dem Scrappen habe ich im Januar 2014 angefangen. Bei zwei Kindern kommen so einige Fotos zusammen, aber das Ausdrucken von Fotobüchern war für mich nicht das Wahre. Mir hat immer etwas gefehlt und die Fotos nur in Klarsichthüllen zu stecken war nicht so meins. Nach Inspirationen suchend war ich dann ziemlich lange und immer mal wieder im Netz unterwegs und fand das Scrapbooking. Anfangs war ich davon abgeschreckt es selbst zu versuchen, weil alles was ich als erstes als Layouts sah so perfekt war. Aber im Forum von danipeuss.de hab ich dann den Mut gefunden es auch mal auszuprobieren. Und es hat mich gepackt und ich bin scrappsüchtig.
http://danipeuss.blogspot.com/2015/10/vorgestellt-katja-novemberkit.html
 http://danipeuss.blogspot.com/2015/10/vorgestellt-katja-novemberkit.html

Was verbindest du mit Scrapbooking?

Erinnerungen festhalten, seinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Ich finde es wahnsinnig toll die unterschiedlichsten Materialien in den Händen zu halten, mit Farben zu spielen. Infos oder kleine Briefchen in Layouts zu packen für meine Kinder.

Was zeichnet deinen Scrapstil aus? Wie würdest du ihn beschreiben?

Ich würde nicht sagen, dass ich einen Scrapstil habe. Überwiegend mache ich wohl eher verspielte und farbenfrohe Layouts und Karten.
http://danipeuss.blogspot.com/2015/10/vorgestellt-katja-novemberkit.htmlhttp://danipeuss.blogspot.com/2015/10/vorgestellt-katja-novemberkit.html

Was inspiriert dich?

Ich nehme sehr gerne an challenges teil und finde es toll Sketche umzusetzen. Ansonsten finde ich die Layouts/Karten aus verschiedenen Foren und Instagram sehr inspirierend.

Was sind deine Lieblingsprojekte? Warum?

Layouts mache ich sehr oft für unsere fortlaufenden Alben. Karten und Verpackungen und manchmal auch Minibücher mache ich gerne für andere zur Erinnerung an ein Ereignis wie z. Bsp. gerade die Einschulung unseres Großen.
http://danipeuss.blogspot.com/2015/10/vorgestellt-katja-novemberkit.html

Welche Werkzeuge oder Materialien sind für dich beim Scrappen unverzichtbar?

Ganz klasse finde ich neben allen möglichen Papieren ganz klar Gelatos, Wasserfarben, Colorshine Sprays von Heidi Swapp. Enamel dots dürfen in keiner Sammlung fehlen und Embellies jeder Art braucht Frau einfach!! Ach ja und noch Rollerstamps und deutsche Klartextstempel… find ich so klasse.

Wann scrappst du?

Zum scrappen komme ich meistens Abends wenn die Kids schlafen. Manchmal muss es aber auch gehen, dass ich die Kinder beschäftige und gleichzeitig scrappe. Mein Sohn macht da auch ganz gerne mit.
http://danipeuss.blogspot.com/2015/10/vorgestellt-katja-novemberkit.html
http://danipeuss.blogspot.com/2015/10/vorgestellt-katja-novemberkit.html

Welche Hersteller bevorzugst du?

Meine großen Favoriten sind crate paper/maggie holmes, dear lizzy, Jen Hadfield, Heidi Swapp, My Minds Eye…

Hast du Papierserien, die für dich ultimativ schön sind/waren?

Die open book-collection, Notes and Things-Collection, Dreamy von Heidi Swapp, Dear Lizzy Documentary…
http://danipeuss.blogspot.com/2015/10/vorgestellt-katja-novemberkit.html
http://danipeuss.blogspot.com/2015/10/vorgestellt-katja-novemberkit.html

Wie sieht dein Scrapbereich aus? Wie organisierst du ihn?

Leider besitze ich nur eine Ecke an unserem Esstisch, den ich innerhalb von Sekunden komplett in Beschlag nehme, wenn ich was werkel. Wenn wir Besuch bekommen muss ich natürlich alles wegräumen, was aber dank meines Raskog und eines Rollcontainers relativ schnell geht. Auf dem Foto sieht man einen aufgeräumten Platz mit dem Novemberkit drauf.
Ich war total aufgeregt als ich gefragt wurde, ob ich mit dem Novemberkit ein paar Werke machen kann. Es hat so Spaß gemacht und hat mich richtig schön herausgefordert.
Vielen Dank an das dpTeam und ganz besonders Reni, die geduldig meine Fragen beantwortet hat.
Eure Katja
http://danipeuss.blogspot.com/2015/10/vorgestellt-katja-novemberkit.html

Vielen Dank, Katja!

Kommentare:

amarie hat gesagt…

Glückwunsch, Katja, das ist ja toll. Bin auf deine Werke gespannt

Anke Kramer hat gesagt…

Wunderschöne layouts und Karten.

Katja Schmidt hat gesagt…

Danke dir!

Katja Schmidt hat gesagt…

Vielen dank Anke!