Dienstag, September 02, 2014

Schau mal wie schön - Mary-Janes Urlaubs Filefolder Maxialbum


Heute gibt es ein etwas größeres Werk als Inspiration von Mary-Jane für euch - ein Maxialbum mit 410 Fotos in 21 Filefolderalben verpackt in einer dekorativen Kiste.

Diese Albumvariante eignet sich nicht nur wie hier für einen gesamten Sommerurlaub, sondern ihr könnt auch nur ein Filefolderalbum mit ganz wenigen Fotos und Erinnerungen herstellen oder aber euch an ein größeres Projekt heranwagen bzw. ausprobieren.

Zu diesem Album gibt es auch eine ausführliche Schritt für Schritt Anleitung mit vielen zusätzlichen Bildern, Tipps und Tricks von der Herstellung der Filefolderalben über die Innengestaltung und Verwendung eigener Embellies bis hin zur passgenauen Umverpackung, die wir in den nächsten Wochen hier veröffentlichen werden:
1 - Herstellung der Filefolderalben / Positionierung der Fotos
2 - Einbindung der Innenseiten / Dekoration der Filefolderalben
3 - Gestaltung und Einbindung des Eingangsjournaling
4 - Variable Gestaltungsmöglichkeiten /Journaling
5 - Innenseitendekoration / Fertigstellung der Filefolderalben
6 - Umverpackung

Heute gibt es dazu die ersten Impressionen:

Filefolder-Maxialbum "July/August ´12"

... verpackt in dieser eigens dafür hergestellten Kiste ...

... nach dem Öffnen kommen 21 einzelne File-Folder-Alben zum Vorschein ...
... für jeden Tag ein eigenes ...

... beginnend mit einem schön gestalteten Cover ...

... im Inneren mit verschiedenen Seiten  ...
... jedes Album hat ein "Eingangsjournaling" auf einem eingebundenen Briefumschlag ...

... welches dekorativ mit Patterned Paper und gestanzten Motiven dekoriert ist ...

... die Klappen des Briefumschlages dienen gleichzeitig als zusätzliche Albenseiten, um mehr Platz für weitere Fotos zu schaffen. Auch im Inneren können Erinnerungsstücke, Eintrittskarten oder weitere Fotos platziert werden ...

... selbstgemachte Embellies aus vielen kleinen Reststücken ...

... jede Menge Fotos können hier als "Bildergalerie" untergebracht werden ...

...  Randstreifen der Papiere dekorativ in Szene gesetzt und Label mit Texten bestückt ...

... verschiedenste Anordnungsmöglichkeiten der Fotos ...

... transparente Tüten im Inneren der Filefolderalben, um Postkarten und andere Erinnerungsstücke aufzunehmen ...

... zarte Doilies, die weiter hinten im Album als Ausschnitt wieder auftauchen ...

... Prospektmaterial mit Wissenswertem zu zweiseitigen Tags verarbeitet ...

... jede Menge dekorativer seitlicher Tabs zum besseren Umklappen der Seiten ...

... kleine Details, wie unterlegte Textlabels, zarte Embellies ...

... besondere Fotos in den Mittelpunkt gerückt ...

... Erinnerungsstücke liebevoll archiviert ...

... Fotos zum seitlichen Herausziehen ...

... jede Menge Inspirationen ...

... die ihr neben vielen weiteren in den Anleitungen wiederfinden werdet ...

Und als besonderes Highlight habe ich für euch noch eine Diashow vorbereitet, da ich hier leider nicht alle Fotos hochladen konnte.

Tipp: Ihr könnt euch die Zeit je Bild selbst anpassen. So könnt ihr sie in eurem eigenen Tempo anschauen, zwischendurch anhalten, um vielleicht den einen oder anderen Text mit zu lesen oder euch die Gestaltung detailierter anzuschauen.

Also lehnt euch zurück, drückt auf den Startknopf und lasst euch mitnehmen auf die große Reise 


Ich wünsche euch viel Freude mit dieser Inspiration

P.S. Familienfotos gibt es natürlich auch jede Menge in diesem Album, aber die mußte ich euch leider vorenthalten ...

Die ausführliche Materialliste:

Kommentare:

Zombie hat gesagt…

Das ist der... WAHNSINN! Also ich freu mich schon darauf in den nächsten Wochen vieles zu dem Projekt zu lesen. Wow!

lg Zombie

Petra hat gesagt…

Die Alben sind wirklich wunderschön. Eine tolle Anregung zum Nacharbeiten!
LG Petra

Anonym hat gesagt…

Das ist sowas von genial..., einfach spitze.
Ich liebe solche Minialben.
LG
Sanne