Montag, Oktober 28, 2013

Mixed Media Montag - Prompt "Mail Art"


Jeden Montag ein neues Mixed Media Tutorial von www.danipeuss.de
Hallo, hallo :) Heute ist Mixed Media Montag, und da es der letzte Montag des Monats ist, haben wir wieder einen Prompt für Euch. Diesmal geht hier die Post ab, denn das Thema heute heißt "Mail Art".

Gerade heute im digitalen Zeitalter ist es etwas ganz besonderes, einen persönlichen, handgeschriebenen Brief oder eine Karte im Postkasten zu haben. Und noch viel toller ist es, wenn der Brief / die Karte auch noch selbst gestaltet ist. Das wissen hier ja sowieso ganz viele, man muss sich nur mal die vielen wunderschönen selbstgemachten Karten bei uns im Forum anschauen, nicht?

Aber auch mit Mixed-Media-Mitteln lässt sich persönliche Post ganz wunderbar gestalten, und dafür gibt es hier heute ein paar Anregungen von uns.

Mail Art im ursprünglichen Sinne ist eine künstlerische Bewegung, die es seit Ende der 60er Jahre gibt, die vor allem auf den Künstler Ray Johnson zurückgeht und bei der es unter anderem um unkommerziellen Austausch von Kunst auf dem Postweg geht. Wir wollen hier aber keine Unterrichtsstunde in Kunstgeschichte veranstalten - wer sich für die Hintergründe interessiert, wird bei Wikipedia oder auf verschiedenen Blogs und Webseiten zum Thema fündig. Wir wollen Euch einfach inspirieren, mal wieder jemandem auf dem Postweg eine Freude zu machen, und darum gibt's jetzt statt weiterer Worte unsere Werke zu sehen

Los geht's!

Von Irma / Marple70:

Aus einer Seite von einem Hängeordner (das Papier ist nämlich schön stabil) habe ich einen 32 x 11,5 cm großen Umschlag gemacht. Ich habe die Seite nach und nach mit Gesso, Acrylfarben, Mists und Stempel bearbeitet. Die Sterne mit der Nähmaschine umrandet und die Seiten so zugenäht, dass der Umschlag entsteht.

Aus einer Seite von einem Hängeordner (das Papier ist nämlich schön stabil) habe ich einen 32 x 11,5 cm großen Umschlag gemacht. Ich habe die Seite nach und nach mit Gesso, Acrylfarben, Mists und Stempel bearbeitet. Die Sterne mit der Nähmaschine umrandet und die Seiten so zugenäht, dass der Umschlag entsteht.

Gerne würde ich den Umschlag gefüllt mit Brief und Goodies als kleinen Anreiz für Kommentieren auf meinem Blog verlosen.

Hier geht es zur Materialliste.


Von Martina / frau pony:


Von Svenja:



Von dani:


Material/Werkzeug:


Von Britta:

Ich möchte euch eine kleine Anleitung für einen gefalteten Brief schreiben. Der wird am Ende so aussehen:

1. Ihr braucht zunächst drei quadratische Stücke Aquarellpapier in der Größe 15cm mal 15cm.

2. Malt diese mit hellen Aquarellfarben an.

3. Nun falzt ein Quadrat einmal jeweils zur Hälfte und dann noch einmal diagonal von einer Ecke zu anderen (das ist auf dem Foto nicht zu sehen!!!!)

4. Faltet nun so:

5. Faltet auf diese Weise zwei Quadrate mit der farbigen Seite nach oben und eines mit der weißen Seite nach oben.

6. Klebt nun alle drei Quadrate zu einer langen Schlange zusammen. Man kann dabei die großen Ecken aufeinander kleben. Dadurch, dass ihr die Quadrate in unterschiedlicher Faltrichtung geknickt habt, lassen sie sich nun nach vorne und hinten zusammenfalten.

7. Nun braucht ihr zwei kleine CS Stücke in der Größe 7,5 cm mal 7,5 cm und ein Stuck Band.

8. Bestreicht das eine Stück CS mit Kleber, legt das Band mittig auf und klebt darauf euren zusammengefalteten Brief.

9. Obendrauf wird das zweite Stück CS geklebt. Nun kann man den ganzen Brief wie ein kleines Buch zusammenschnüren.

Er lässt sich übrigens sehr gut in einem normalen Umschlag verschicken - Ich habs probiert ;).


Von Trudi / frau hase:

Ein Briefumschlag aus "Altpapier", bearbeitet mit Gesso, Stempeln, Mask, Stiften, Farben, Pinsel, Washi...

Und eine Büchergeschenkverpackung
aufgeklappt

zugeklappt vorne

und hinten


So, wie immer hoffen wir, daß Ihr Spaß an unseren Anregungen habt und wir Euch ein bißchen inspirieren konnten.

Viel Spaß beim Mixen und Matschen, wir freuen uns auf Eure Werke!

1 Kommentar:

samsch hat gesagt…

Wow, echt tolle Umschläge und so. Sach ma, schickt die Post die auch? Mit normalem Porto?
Danke für die schönen Anregungen.
LG samsch