Dienstag, Mai 19, 2009

Aktuelle Kindernamens-Studie

...wer gestern zwischen 17 und 18 Uhr aus dem SMALAND im Ikea Hamburg-Moorfleet abgeholt werden wollte:

Jill und Joy
Alissa Lina
Konstantin Arno
Lea Josephine
Nila
Sarah Mo
Narali (oder Nara Li)
Jill Sophia


... ich habe diesmal den Notizzettel + Ikea Bleistift nicht zum Notieren von Regalnummern benutzt sondern zum Notieren aller durchgesagten Namen während ich gestern kurz im Ikea war, um noch ein paar Teile abzuholen...

mein klarer Favorit:

Jill und Joy

Tja, entweder sind Ikea-Kunden (die ihre Kinder im Smaland abgeben) extrem kreativ bei der Namensgebung oder das hier sind die neuen Trends...?!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

:DDD is ja lustig... irgendwie bin ich zu den falschen uhrzeiten dort, bei mir werden keine kindernamen durchgesagt... sehr lustige nebenbeschäftigung

grüße
lorielle

Anonym hat gesagt…

Was kein Finn-Luca oder Thorben Hendrik ;o)
Jaja, Namen sind schon was! Ich hätte noch Phineas-Benjamin und Roven-Jerome Schröder im Angebot (und das ist nicht gefakt!
Marit

scrapperia hat gesagt…

Ich wiederum kenne Bruno-Jim und Lavinia-Elody. Und da weiß man ja auch nicht, was schlimmer ist... :o)

Dorilys hat gesagt…

Hallo,
habe leider grade keine "schönen" Kindernamen im Angebot - aber der örtliche Pfarrbrief und die Bekanntmachungen in den Zeitungen sind auch immer eine Quelle der Inspiration... :))

Tanja hat gesagt…

zum weglachen!! Da bin ich mit meinen beiden (Felix und Jonas) ja sowas von unkreativ geblieben. Ist vielleicht auch besser wenn man seine Kreativität an seinem Scraptisch o.ä. austobt anstatt an seinen Kindern.

Yosemite hat gesagt…

Hihi, diese Namen sind extrem kreativ (könnte man die Leute nicht eher zum Scrappen ermuntern *g*)
Meine Favoriten von ehemaligen KITA-Kindern sind: Gianna Janina und Sophia Lorena (Schwestern, mit Nachnamen Maier), Alida Daleen und Viko-Leander.
Also ich lebe meine Kreativität ja lieber anders aus ... *lol*

Katta hat gesagt…

Ich könnte noch die Namen Kjara Josefin-Vera anbieten. Und nein ich habe mich bei dem Namen Kjara nicht vertippt *g*
LG
katta

Katta hat gesagt…

Upps... ich habe zwischen Kjara und Josefin-Vera das "und" vergessen. Das ist kein Dreifach Name ;-)

Steffi hat gesagt…

Also Dani, du hast Ideen! Aber es ist schon witzig, was manche Eltern ihren Kindern antun!

Steffi hat gesagt…

Also Dani, du hast Ideen! Aber es ist schon witzig, was manche Eltern ihren Kindern antun!

Anonym hat gesagt…

wir hätten in der direkten familie eine ailina möller (jaja, mit den 2 "i's" zu bieten und die chantalle (schandall hier im fränkischen) meier bringt auch immer wieder die lachtränen in meine augenwinkel. der kracher aber ist der 3fach name eines kindes von freunden: leander fritz damian und der nachname dazu ist ein zusammengeschriebener doppelname *grusel*

heikles thema allemale. denn franz, heinrich und co würden wahrscheinlich ähnlich belächelt werden ;-)))

danke für diese einblicke, dani! ich muss mal wieder zu ikea *bg*

liebe grüße,
sandra

casi hat gesagt…

ich lach mich schlapp - alleine die Idee und dann auch noch diese witzige Namensausbeute!

Anonym hat gesagt…

Ich werde da einen bestimmten Verdacht nicht los ... ;-)

InesB

Sabine hat gesagt…

Meine Große und ich haben auch schon in der Sofaabteilung gesessen, unsere Plattfüsse ausgeruht und uns über die extremkreativen Namen bei den Durchsagen beömmelt. So etwas ist fast schöner als Kino, nur fehlt das Popkorn und das Getränk.

Val hat gesagt…

Gut, ich hätte folgendes anzubieten:

Marissa, Marielena, Milena, Jakobus und Isabeau.

Ich hatte am Anfang Schwierigkeiten, mir diese Namen zu merken...

Ich selber heiße Valeria und habe diesen Namen als Kind gehasst! Ich wäre auch gerne eine Sandra, Jennifer oder einfach nur Tina gewesen. heute fonde ich den Namen super und würde ihn nicht mehr hergeben! Hätten wir den Namen nicht bereits in der Familie gehabt, hätte ich gerne meine Tochter so genannt. (Eltern sind sooo grausam!)

Zwergbaum hat gesagt…

Nun, ich habe unter meinem Namen, den kaum einer schreiben kann und einem passenden Nachnamen als Kind schon gelitten..... Friederike ging ja noch aber ein Nachname der sich auf Eimer reihmt war schon nicht nett. Daher gruselt es mich zum einen bei Namen wir Kirwin oder Weylin aber auch Franz-Helge finde ich nicht spannend wir haben aber in der Familie eine Mila Sophie zu bieten (im Rheinland: et Soffi)

Grüße
Zwergbaum

Jeani hat gesagt…

Mal eine direkte Frage: Bist Du schwanger?

Daniela hat gesagt…

Sollte es morgen heißen:
"Herzlichen Glückwunsch, es ist ein Mädchen" dann schicke ich meinen Mann zu Ikea und er darf sich da die Namen notieren. :)

Angelika hat gesagt…

Das tue ich mir auch mal an und werde auf diese Durchsagen achten.
Bin meistens Montags oder Dienstags bei IKEA. Ob da auch sooooo kreative Namen kommen???

missrobinson hat gesagt…

Mensch Dani, allein schon die Idee, sich das mal zu notieren! Ich amüsiere mich immer nur in dem Moment und erzähle es höchtens danach noch mal zu Hause, damit mein Schatz auch was zu lachen hat. ;-)
Also ich habe im Bekanntenkreis ein echt armes Kind: Veritas-Amatus ... und dann noch einen echt polnisch-tschechisch klingenden Nachnamen, den man nur schwer schreiben kann. Hey, wenn das Kind nicht gestraft ist, dann weiß ich nicht ...
Aber irgendwer sagte es schon: es ist halt immer ein heikles Thema und wir haben uns - zuminest beim ersten Kind - auch nicht leicht getan.

Suppenhuhn hat gesagt…

:-)

Die aktuellen Auswüchse aus der Babygalerie eines hiesigen Krankenhauses:

- Sean-Michel
- Dustin Kilian
- Noah Elias Karl
- Sanoe
- Brylee
- Maximiliane Helene

Und die haben alle ziemlich deutsch klingende Nachnamen.

Da freu ich mich doch, dass unser neues Teambaby Sara heißt.

Gruß,
Tamara

Kwebbel hat gesagt…

Tut mir leid ich finde viele dieser Namen hören sich wie Ikea Möbel Namen an....:-)
Wie wärs mit ein paar Vorschlägen frisch aus dem Ikearegal: Hopen, Malm, Pax, Vika Amon oder Mula.... *verständnislosmitdemKopfschüttel*

Da bin ich froh meine Kinder einfach Tanja und Andreas genannt zu haben!
lg
Susanne