Montag, November 03, 2008

Klartext-Quicktip: geschwungene Schriftzüge

ich bekam jetzt schon von mehreren die Anfrage, ob ich nicht auch mal solche "geschwungenen" Schriftzüge machen könnte, wie es sie z.B. von Stampin' Up gibt. Halbkreise, Schlangenlinien usw.

Mit den neuen haftenden Klartext-Stempeln ist das - so wie sie sind - ganz einfach zu machen.

Normalerweise stempelt ihr so, Schriftzug auf den Block:



stempeln:



und gut. ABER

versucht es mal so...
legt den Schriftzug im Halbkreis auf den Block:





2 Halbkreise = 1 ganzer Kreis



oder in Schlangenlinie:



Da eröffnen sich grad unendlich viele Möglichkeiten, oder?

Viel Spaß!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Superidee ! ´Manchaml braucht es halt nur einen kleinen Anstoß-- und dann denkt man, warum bin ich da nicht schon frühre draufgekommen ??

leona hat gesagt…

Danke für den Tipp, das werde ich direkt mal ausprobieren :-)

salassara hat gesagt…

Danke für den Tipp! Das ist ja super!

GLG
Melanie

timer hat gesagt…

"Da eröffnen sich grad unendlich viele Möglichkeiten, oder?" ... und wie, liebe Dani.
eine grandiose idee, herzlichsten dank!!! *knutsch*

Suppenhuhn hat gesagt…

Und ich wollte mir doch diese Stempel erst zu Weihnachten schenken... geht auch schon Nikolaus? Oder Weihnachten minus 1 Monat? :-)

Gruß,
Tamara

Bianca hat gesagt…

GENIAL! Muss ich haben!
Danke für den Tipp! Wie so oft braucht es immer erst diesen kleinen Denkanstoß!