Montag, Juni 17, 2013

Mixed Media Montag - Tutorial Imagetransfer mit Wachspapier


Mixed Media Montag Anleitung von Trudi Schlicht für www.danipeuss.de
Willkommen beim heutigen Mixed Media Montag! Trudi hat uns mal wieder ein wahnsinnig tolles Tutorial zusammengestellt, das gleich zum Nachmachen einlädt:

Wenn man sich etwas intensiver mit den Themen Mixed Media und Art Journaling beschäftigt, stolpert man früher oder später über die Möglichkeiten und Unmöglichkeiten von Bildtransfers. Dabei geht es, kurz gesagt, darum, ein vorhandenes, z.B. ausgedrucktes Bild in ein Mixed Media - Werk einzufügen.

Ich habe schon seit langem nach einer für mich optimalen Möglichkeit gesucht, ausgedruckte Bilder auf meine Seiten zu bekommen. Bis vor kurzem war das nicht wirklich von Erfolg gekrönt: Für den Transfer mit Hilfe von Gel Medium sollte das Bild mit einem Laserdrucker (hab ich nicht) gedruckt oder im Copyshop farbkopiert sein (umständlich und teuer), damit die Farben wasserfest sind. Bei dieser Methode wird nämlich im Anschluss an den Transfer das Trägerpapier mit Wasser abgerubbelt, was einem tintenstrahlgedruckten Bild in der Regel nicht so gut bekommt...

Recht erfolgreich war es, auf Overheadfolie zu drucken und diese direkt nach dem Transfer wieder abzuziehen. Aber auf Dauer eben auch ziemlich teuer.

Aber jetzt habe ich endlich eine für mich perfekte Methode gefunden: Transfer mit Wax Paper (Wachspapier)! Das kostet fast nichts und geht suuuuuper einfach und richtig gut!

Und zwar so:

Ein Stück Wax Paper wird in der gewünschten Größe zugeschnitten und in den Papiereinzug des Druckers gelegt.
Mixed Media Montag Tutorial von Trudi Schlicht für www.danipeuss.de

Wichtig: Nehmt wirklich nur EIN Blatt. Sonst gibt es Papierstau. Falls der Drucker beim Einziehen zickt, versucht NICHT, das Wachspapier auf normales Druckerpapier o.Ä. zu kleben (Papierstau)!
Die besten Erfahrungen habe ich gemacht, wenn das Wax Paper maximal DIN A5-Größe hatte und es nicht mehr ganz glatt war (ganz glatt = na? Richtig. Papierstau.). Also, es sollte auch nicht zerknüddelt sein, aber man kann es ruhig einmal rundherum fest anfassen.

Denkt vor dem Druck daran, dass das Bild nach dem Transfer spiegelverkehrt sein wird! Wenn Schrift enthalten ist, solltet ihr es mit einem Bildbearbeitungsprogramm spiegeln. Vielleicht kann euer Drucker auch auf "T-Shirt Transferfolie" oder etwas Ähnliches eingestellt werden, dann wird das Bild automatisch beim Drucken gespiegelt.

Die Einstellung für die Druckqualität sollte auf "normal" stehen; bei "hoch" kann es passieren, dass zu viel Tinte aufs Papier kommt und das ganze am Ende verschmiert.

Während das Bild gedruckt wird, streicht den Untergrund, auf den es transferiert werden soll, ganz dünn (!!!) mit Gel Medium, Mod Podge, Holzleim, Buchbinderleim oder was ihr sonst gerade zur Hand habt ein. Der Untergrund sollte anschließend feucht, aber nicht glitschig sein.
Mixed Media Montag Tutorial von Trudi Schlicht für www.danipeuss.de

Legt nun das Bild mit der bedruckten Seite nach unten auf den vorbereiteten Untergrund (bei mir in diesem Fall ein Stück von einem alten Kissenbezug). Achtung: Hier sollte zügig gearbeitet werden, das Bild darf nach dem Hinlegen nicht mehr bewegt werden!
Mixed Media Montag Tutorial von Trudi Schlicht für www.danipeuss.de

Jetzt wird das Bild vorsichtig mit der Handfläche oder einem Lappen angedrückt (nicht reiben oder streichen!!!)
Mixed Media Montag Tutorial von Trudi Schlicht für www.danipeuss.de

und dann das Wachspapier langsam nach oben hin wieder abgezogen.
Mixed Media Montag Tutorial von Trudi Schlicht für www.danipeuss.de

Trocknen lassen, fertig.
Mixed Media Montag Tutorial von Trudi Schlicht für www.danipeuss.de

Einfach, oder? ;)

Wenn Ihr diese Technik ausprobiert, seid nicht frustriert, wenn es nicht auf Anhieb gut klappt. Probiert ein bisschen herum, bis alles so aussieht, wie es soll. Vielleicht war es zu viel (oder zu wenig) Gel Medium, vielleicht müssen bei Eurem Drucker die Einstellungen anders sein als bei meinem, vielleicht geht ein anderer Untergrund besser... probiert einfach alles aus.
Mein  erster Versuch sah so aus:

Und das war, nachdem ich den Stoff ausgewaschen hatte... 
Mixed Media Montag Tutorial von Trudi Schlicht für www.danipeuss.de

Der zweite war dann schon so:
Mixed Media Montag Tutorial von Trudi Schlicht für www.danipeuss.de

Dann gab's ein paar Papierstaus (daher die vielen Ausrufezeichen oben), und dann hatte ich's fast:
Mixed Media Montag Tutorial von Trudi Schlicht für www.danipeuss.de

Noch ein Versuch mit Farbe:
Mixed Media Montag | Tutorial von Trudi Schlicht für www.danipeuss.de | Farbfoto

Und dann musste ich natürlich auch noch probieren, ob das ganze auch auf einer mit Gesso vorbehandelten Art Journal Seite funktioniert. Dafür habe ich Ausschnittfotos von einem der Papiere aus dem Juli-Kit gemacht, diese ausgedruckt und einfach ganz mutig direkt auf die Seite gepackt. Und - es hat geklappt :D
Mixed Media Montag | Tutorial von Trudi Schlicht für www.danipeuss.de

Weil mir das Karussell dann doch zu dominant war, habe ich eine dünne Schicht Gesso drübergetupft, direkt mal einen der Stoff-Transfer-Versuche mit benutzt, und so sieht jetzt die fertige Seite im Art Journal aus:
Mixed Media Montag | Tutorial von Trudi Schlicht für www.danipeuss.de

Aus dem Bild mit der Bank ist übrigens ein Layout geworden, das gibt es hier im Forum zu sehen 

So, das war jetzt aber lang... Ich hoffe, die Anleitung hat euch trotzdem ein bisschen gefallen und ihr habt ganz viel Spaß beim Ausprobieren!

Hier findet ihr übrigens die Materialliste für die Art Journal Seite.

Ihr könnt uns eure Mixed Media-Werke gern im Forum zeigen. Wir freuen uns über Experimente und Layouts :)

Kommentare:

Anke Kramer hat gesagt…

Das ist soooo genial!!
Wird unbedingt ausprobiert
Wachspapier liegt hier schon.
Danke für diese tolle Anleitung.

SvetlanaGreen hat gesagt…

Полезно. Спасибо!