Dienstag, August 28, 2007

Geld sparen online

105 € gespart. HA.

Ich habe meine Bahnfahrkarte und das Hotel für den Scrap-Impulse Workshop in Erkrath gebucht. Erstmal also die Bahn. OK, Datum eingeben, Uhrzeit eingeben, Verbindungen wählen... Ergebnis

136 €

nö...

OK, weiter geschaut, Verbindungen ein paar mal hin und her geändert, siehe da, plötzlich erscheinte als Preis "Dauer-Special" 78 € - das hört sich doch schon anders an...! Gebucht - 58 € gespart.

Dann das Hotel. Das Unterkunftsverzeichnis von Erkrath hatte ich bereits vor einiger Zeit runtergeladen und mit Barbaras Hilfe eins der Hotels in die engere Wahl genommen. OK. Gehe ich also auf die Webseite des besagten Hotels, klicke "Zimmer reservieren", gebe Datum etc. ein und das System gibt mir einen Preis von...

95 €

nö...

Im Unterkunftsverzeichnis war das Hotel angegeben mit 50 € pro Nacht im Einzelzimmer. Also rufe ich da an. Preis bleibt bei 95 €.

nö...

Ich surfe zu HRS.com - auf der Suche nach einer Alternative - und siehe da... dort wird mir dasselbe Hotel für dieselbe Nacht für 48 € angeboten. Gebucht - 47 € gespart

In Summe also:

Bahn: 58 €
Hotel: 47 €

= 105 €


Mein Erfolgserlebnis für heute...!

(ich überlege grad, das gesparte Geld direkt sinnvoll in schönem neuen Scrap-Material anzulegen *LOL*)


PS: Achso - und apropos Erkrath - einige hatten gefragt... NATÜRLICH bringe ich dann Stempelplatten mit :) und auch ALLE - das gilt übrigens auch für alle anderen Veranstaltungen, ich habe immer die Platten dabei und bisher auch immer in ausreichender Stückzahl. Wer aber auf Nummer sicher gehen will, kann vorher schon seine Bestellung abgeben!

Kommentare:

Nicki hat gesagt…

Ich liebe es Geld zu sparen und es dann wirklich "sinnvoll" auszugeben...
;))

LG
Nicki

Wann ist denn endlich der 1.9 ?

Iris hat gesagt…

Ich rechne sogar schon im Supermarkt, wenn ich Aktionen kaufe, den ersparten Betrag in PP um. Oje, was soll nur aus uns werden?

Teena hat gesagt…

Na, kein Wunder, dass du ein Erfolgserlebnis hattest, gibt doch nix besseres als Geldsparen und dann in Scrapmaterial umzurechnen :)
Freue mich schon auf den WS :)

Mywiel hat gesagt…

Ja das sind die kleinen und großen Erfolgserlebnisse im Alltag...aber wer suchet der findet und 105 Euro sind nicht für jeden ein Pappenstiel ;) - ich freu mich jedenfalls für dich mit

Sabrina hat gesagt…

Neues Scrapmaterial ist sicher eine sinnvolle Geldanlage: Mein Bankberater sagt immer, Sachwerte sind sicherer als Geldwerte und sie haben eine bessere Rendite. Und sehen besser aus. Also los!

grid hat gesagt…

Na klar solltest Du dafür schöne Scrappables kaufen - das hast Du Dir doch verdient! ;o) 105 Euro - da kann man schon eine dicke Pizzabox mit füllen! Viel Spaß beim Ausgeben! *ggg*
LG von der Grid

Melanie hat gesagt…

Sparen ist immer gut, aber besonders wenn man das gesparte für Scrapmaterial ausgeben kan*gg*
Viel Freude beim shoppen!!