Donnerstag, September 14, 2006

schon erstaunlich...

wie gut es grad klappt...

hier habe ich eine ziemlich ausführliche (und erschreckend treffende) deutung meines sternzeichens auf folie gedruckt und für ein layout verwendet:



Material: Urban Lily PP, Quickutz Studio, Quickutz Tab, MM Paint, 7Gypsies Sticker

Ich glaub, das Foto hatte ich schonmal benutzt - aber egal... ich mag's :)


und das hier ist der text der deutung - falls jemand langeweile hat...

Selbst wenn sie körperlich klein ist, kann sie jedoch hoch genug hinauf reichen, um jeder Notlage, in die das Leben sie bringen mag, gewachsen zu sein. In vielen Beziehungen ist sie das Salz der Erde. Sie hat die gediegenen Eigenschaften, nach denen jeder Mann sucht, die er aber selten findet.

Sie neigt vielleicht zu gefährlichen Wutausbrüchen, die mitunter selbst einen starken Mann vertreiben können, aber sie gerät niemals grundlos in flammenden Zorn. Wenn sie nicht über die menschliche Leidensfähigkeit hinaus gequält wird, und es das Schicksal nicht besonders schlecht mit ihr meint, wird sie ihr Leben ehrlich meistern, mit bewundernswerter Ruhe. Ihre Offenheit und grundsätzliche Ehrlichkeit sind frei von den üblichen weiblichen Tricks und Tränen.

Das Stier– Mädchen hat mehr moralischen und seelischen Mut, als mancher starke Mann. Sie hat genug Selbstvertrauen, für einen wirklich starken Mann an ihrer Seite. Ist er es nicht, ergreift sie die Initiative und nimmt die Dinge selbst in die Hand, aber umgekehrt ist es ihr lieber. Sie sucht einen richtigen Mann, denn sie weiß, das sie eine richtige Frau ist, und sie ist stolz darauf.

Das bedeutet aber nicht, das sie ein geistiges Leichtgewicht oder ein miauendes Kätzchen ist, welches Schwäche vortäuscht, um seinen Willen durchzusetzen. Es wird nicht lange dauern, bis man bemerkt, dass sie ihre eigene Meinung hat. Sie hat es nicht nötig, Schliche anzuwenden, um ihr Ziel zu erreichen.

Die typische Stier– Frau beherrscht sich überall und zu jeder Zeit. Das ist auch gut so, denn ihr normalerweise gelassenes Wesen verbirgt eine Sinnen-Natur, die ein wenig Kontrolle vertragen kann. Die Männer schätzen es sehr, dass sie die Menschen, ohne an ihnen herum zu nörgeln, so nimmt, wie sie eben sind. Ihre Freunde können aus allen Schichten der Gesellschaft sein, sofern sie echte Menschen und keine aufgeblasenen Nullen sind.

Gerät sie an jemanden den sie nicht mag, wird sie ihn weder bekämpfen, noch seine Ideale und Motive kritisieren. Sie geht ihnen einfach aus dem Weg. Ihren Feinden gegenüber kann sie eisige Gleichgültigkeit zeigen, zählt man jedoch zu ihren Freunden, begleitet Sie einen durch dick und dünn. Ein kleiner Haken dabei ist: sie erwartet hartnäckig, dass man ihre blinde Ergebenheit und unerschütterliche Treue erwidert. Das ist aber keine Eifersucht.

Die durchschnittliche Stier-Frau nimmt es als gegeben hin, dass die Männer den Mädel`s nachschauen. Es braucht schon mehr als einen gelegentlichen Flirt, um den Stier-Ärger auszulösen. Hat man die von ihr gezogene Grenze überschritten, kann sie entsetzlich sein, aber der Rahmen ist sehr weit gesteckt. Sie muss schon an die Wand gedrückt werden, um in die gefürchtete Stier-Wut auszubrechen.

Ihr Verstand kann sich mit dem der intelligentesten Menschen messen, aber sie ist nicht brennend daran interessiert, sich in Abstraktionen zu versenken. Sie ist eine praktische Denkerin mit gesundem Menschenverstand und treibt keine auffällige geistige Gymnastik. Ihre Füße stehen fest auf dem Boden der Realität, sie behält stets einen kühlen Kopf und ihr Gleichgewicht. Sie will nicht hören, dass etwas gut für sie ist, oder dass alle es tun. Solche Überredungskünste bringen sie zum Gähnen. Sie muss aus allem, was sie tut, eine sinnliche Befriedigung ziehen können.

Selten sieht man, dass eine Stier-Frau künstliche Blumen in eine Vase stopft. Ihre Blumen müssen echt sein und wirklichen Duft haben. Ihr Parfüm ist meist exotisch, und sie kleidet sich überwiegend einfach und geschmackvoll, wobei ihre praktische Natur den Ausschlag gibt. Lernt man sie besser kennen, stellt man fest, dass diese Frau große innere Stärke besitzt. Selten fordert sie, außer in der Treue. Ihr Charakter ist normalerweise ausgeglichen und freundlich.

Man muss ihre direkte, unbekümmerte Art gern haben– sie ist so beruhigend wie ein warmes Bad. Wahrscheinlich liebt sie selbst warme Bäder mit vielen Essenzen, Ölen und Schaum. Die Badezimmer der Stier-Frauen sehen oft aus, wie Kleopatras Privatgemächer.

Wenn man sie hetzt oder drängt, wird sie ärgerlich, und es ist nicht sehr ratsam, eine Stier-Frau zu verärgern. Selten ist sie impulsiv, aber sie kann heftig werden, wenn man sie zu sehr reizt. Sie ist niemals feige, selten jammert oder klagt sie. Faulheit kennt sie nicht. Stier-Frauen arbeiten schwer. Sie sind zu großen Taten fähig, aber sie brauchen ihre Erholungspausen.

Sie gehen stolz neben ihrem Mann und werden kaum versuchen, ihn zu überholen oder in den Schatten zu stellen. Niemals erwarten sie, dass der Mann für sie aufkommt, ohne dass sie selbst ihren Teil dazu beitragen. Sie verabscheuen Schwäche in jeder Form. Schmerz und seelischen Druck können sie in einem Ausmaß ertragen, der ans wunderbare grenzt.

Kommentare:

jopistar hat gesagt…

Was für ein tolles Sternzeichen.
Das ist ja als wäre es direkt über Dich geschrieben! Wo hast Du es her?

LG

Kathy hat gesagt…

wow, das eine oder andere passt auch bei mir :D
bin auch ein stier-frau *grins*