Mittwoch, März 15, 2006

{ mein neues spielzeug }

ist DAAAAAAA :)



sieht lecker aus oder? jetzt habe ich ein display mit VGA-aulösung (schon eine echt rattige qualität!!) zum mitnehmen :) kann einfach die CF-karte meiner kamera umstöpseln und mir fotos gleich richtig anschauen! außerdem werde ich jetzt endlich mal eine perfekte übersicht über termine, aufgaben und kontake haben!!! nicht zu vergessen, die möglichkeit, per W-lan noch aus dem bett mal schnell e-mails abzurufen oder kurz im web zu surfen! ICH LIEBE DAS TEIL SCHON JETZT!!!

so, und jetzt wieder an die arbeit, ich muss meinen papier-terminplaner digitalisieren...!!

Kommentare:

faith hat gesagt…

WOW! ein tolles teil! glückwunsch!!!! schön wärs ja, wenn man damit nun noch digital scrappen könnte...oder? *gg*

atzura hat gesagt…

Ohhhh...*großeaugenmachunddabeisehrneidisch bin* ;o) *auchhabenwill* Viel Spaß damit! LG, Karin

Jeani hat gesagt…

Tja, ich habe mit solchen Teilen schon meine Erfahrungen gemacht und bin wieder auf dem Standpunkt "Nix geht über Papier". Papier hängt sich nicht auf. Papier verliert keine Daten. Klar kommt man mit Papier nicht ins I-Net, aber was nützt mir so ein Teil, wenn es just in dem Moment abraucht und sogar die Zugangsdaten verliert. Und auf dem Papier kann man sogar Adressen nachschlagen, ohne, dass der Akku leer ist ;)

Trotzdem - viel Spaß mit dem Teil. Vielleicht wurde inzwischen ja was verbessert.

dani hat gesagt…

das ist ja witzig jeani... es ist auch nicht mein erster - ich hatte 2001 meinen ersten palm, dann kam ein sony clie, dann der dell axim x5 (der mir überhaupt nicht gefiel) - und dann kam ein wunderschöner success-planner in nappa... :) nach nun ca. 1,5 jahren "back-to-the-roots" bin ich aber wieder bei der elektronik gelandet! ich habe die elektronischen helferlein aus genau denselben gründen verbannt, wie du geschrieben hast und das gefühl eines leder-terminplaners in der hand sehr genossen! aber das schnelle verschieben von terminen, änderungen bei adressen und telefonnummern ohne radiergummi und tipp-ex ist schon sehr hilfreich und ein punkt, der mich damals störte... der axim x5 war ein ganz schöner klotz... aber der hier ist federleicht und klein - und liegt ausgezeichnet in der hand!! :) und hat - sehr wichtig - einen nicht-flüchtigen internen speicher, d.h. bei leerem akku ist eben nicht alles weg! sehr sehr genial! :)

scrapPaulLina hat gesagt…

uuuuhaaaa, da kann man ja direkt neidisch werden, ich bin immer hin und hergerissen zwischen papier und digital, mal notier ich hier und mal dort etwas, da bin ich einfach ein Chaot...